Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

mavida 03_2014

26 www.mavida-magazin.de Bio-Food: mehr als ein Trend?Bio ist in aller Munde. So hat es zumindest den Anschein. Doch handelt es sich beim Griff zum Bio-Apfel tatsächlich um eine zukunftsfähige Massenbewegung oder doch eher um einen kurzfristigen, gesellschaftsfähigen Trend? BIO IST KEINE NEUE ENTWICKLUNG D ie Wurzeln des bewussten ökologischen Landbaus reichen bis in die zwanzi- ger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück: Rudolf Steiner begründete 1924 die biologisch-dynamische Agrarkultur (Demeter). In den fünfzi- ger Jahren folgte Hans Müller in der Schweiz mit der Entwicklung des organisch-biologischen Landbaus (Bioland). Eine erste „Bio-Welle“ kam in den sechziger Jahren auf, nach- dem in der Öffentlichkeit immer wie- der die negativen „Umweltfolgen ei- ner industrialisierten Landwirtschaft“ diskutiert wurden. Seitdem nimmt der ökologische Landbau und die Zahl der Erzeugerverbände zu. Eine wichtige Rolle bei dieser Entwicklung spielt die staatliche Förderung, die erstmals 1989 erteilt wurde. Alles bio oder was? Insgesamt sind Bio-Lebensmittel bei den deutschen Verbrauchern sehr beliebt: Laut aktuellem „Ökobarometer“, einer repräsentative Studie im Auftrag des Bundeverbraucherministeriums kaufen 22 Prozent der Befragten häufig oder ausschließlich, 52 Prozent gelegentlich Bio-Lebensmittel ein. Lebensmittel, die besonders häufig in Bio-Qualität gekauft werden: ✺ Obst und Gemüse ✺ Eier ✺ Kartoffeln ✺ Milchprodukte ✺ Brotwaren Wichtigste Gründe für den Kauf von Bio-Produkten: ✺ Regionale Herkunft ✺ Artgerechte Tierhaltung ✺ Möglichst geringe Schadstoffbelastung Bio und regional 92 Prozent der im Rahmen der Ökobarometer- Studie befragten Verbraucher bevorzugen Lebensmittel aus der Region. 75 Prozent erklärten sich bereit, für regio- nale Lebensmittel einen höheren Preis zu zahlen, um zum Beispiel Familienbetriebe mit fairen Preisen zu unterstützen. 77 Prozentbevorzugen die Kombination von „bio“ und „regional“.

Seitenübersicht